Masernschutz


Lutherstadt Eisleben, 29.09.2020


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

gemäß dem Masernschutzgesetz vom 10.02.2020 und den damit verbundenen Änderungen des Impfektionsschutzgesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten gilt ab dem 01.03.2020 in allen Gemeinschaftseinrichtungen eine Impflicht gegen Masern (§20 Abs. 8 Satz 1 IfSG).

 

Da auch Schulen zu den Gemeinschaftseinrichtungen gehören, müssen zukünftig auch unsere Schülerinnen und Schülern gegen Masern geimpft sein. 

 

Für alle Kinder und Jugendlichen, die am 01.03.2020 bereits an unserer Schule betreut wurden, gilt eine Übergangsregelung:

 

Der Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz muss ab sofort in Form des Impfausweises oder einer ärztlichen Immunitätsbescheinigung bis zum 31.07.2021 in der Schule vorgelegt werden. Wir prüfen und bestätigen diese dann. Bitte schicken Sie dazu Ihrem Kind den jeweiligen Nachweis mit zur Schule. Sie brauchen nicht extra persönlich vorbeikommen. 

 

Schülerinnen und Schüler, die nach dem 01.03.2020 an unsere Schule gewechselt sind, legen den Nachweis bitte sofort vor.

 

Anne Führer

- Komm. Schulleiterin-




Datenschutzerklärung